LSD-Rausch durch Frequenz erzeugen? So wirkte die Neobeats-Frequenz bei mir!

Drogenrausch-Neobeats-Frequenz

Im  letzten Artikel haben wir besprochen, wie es möglich ist, dass wir nur durch Anhören von (Neobeats-)Frequenzen unser Bewusstsein transformieren können und welche beeindruckenden Möglichkeiten uns die Anwendung von Frequenzen bietet.

In diesem Artikel möchte ich näher auf meine dort genannte LSD-Erfahrung eingehen – was habe ich konkret erlebt? Ist es wirklich möglich, nur durch Anhören von “Entspannungsmusik” derartige Bewusstseinsveränderungen herbeizuführen, sodass wir sogar Pseudohalluzinationen* erleben können? 😊

Für mich ist diese Frage ganz klar mit “Ja!” zu beantworten! 😊

Was ich durch die Neobeats-Session “Digital high” (LSD-Rausch erzeugen) erlebt habe:

Zu Beginn muss ich erwähnen, dass ich selbst nie LSD probiert habe, es also meine erste Erfahrung mit dem entsprechenden Bewusstseinszustand war. Außerdem erhoffte ich mir nicht viel von diesem Experiment – ich glaubte nicht wirklich an eine spürbare Wirkung, es klang mir einfach zu fantastisch! 😃 Dennoch war ich in einer neutralen, nüchternen Geisteshaltung – ich erwartete einfach nichts und öffnete mich. Du kannst es dann einfach selber kostenlos ausprobieren, doch dazu am Ende des Artikels mehr. Bitte beachten: Keineswegs möchte ich mit diesem Artikel in irgendeiner Form zum Konsum psychotroper Substanzen animieren oder inspirieren. Doch jetzt zu meiner Erfahrung:

Ich nahm meine Kopfhörer, schaltete die Session ein und legte mich mit geschlossenen Augen ins Bett. Die Musik klang sehr angenehm, sehr psychedelisch – neben den Frequenzen im Hintergrund (diese verändern sich während der Sitzung immer wieder – interaktiv) waren psychedelisch klingende Geräusche im Vordergrund. Die Musik wirkte, wie als wäre ich bei Alice im Wunderland – mystisch, fantastisch, psychedelisch, außerirdisch.

Nach circa 10 Minuten spürte ich, wie sich mein Körpergefühl veränderte. Mein Körper fühlte sich plötzlich leichter und leichter an, bis ich ihn garnicht mehr richtig spüren konnte (dieser Zustand wird normalerweise empfunden, wenn die Muskulatur sich intensiv entspannt). Irgendwann fühlte es sich nach Schweben an. Ich merkte, wie sich meine Gedanken veränderten – sie wurden auf eine seltsame Art klarer, wie als könnte ich sie hören. Sie rückten auf eigenartige Weise in den Vordergrund, wie eine Art Stimme. Das schwebende Körpergefühl blieb.

Ich hatte langsam das Gefühl, dass ich mich mit meiner Umgebung “verbinde”. Das Gefühl der Trennung zwischen mir und meiner Umwelt wurde weniger, ich fühlte mich als Teil meines Bettes, meines Zimmers. Ab und zu fragte ich mich, ob es nur eine Placebo-Wirkung ist, ob ich es mir alles nur einbilde – doch diese Veränderungen konnte ich mir einfach nicht “einreden”, dafür war ich von Anfang an zu skeptisch. Ich erkannte den Unterschied zwischen diesem Bewusstseinszustand und einer  “gewöhnlichen” Meditation zu gut.

Irgendwann beschloss ich, meine Augen zu öffnen, aus dem Bett aufzustehen und mich ein wenig umzusehen. Und dann war ich wirklich erstaunt – das konnte ich mir unmöglich einbilden. Die Farben waren  auf einmal um 100% “farbiger”, wie als hätte man in einem Bildbearbeitungsprogramm die Sättigung hochgedreht. Ich schaute mir unterschiedliche Bilder an und bemerkte überall diese außerordentlich kräftigen Farben, es löste Freude und Verwunderung bei mir aus. Wenn ich längere Zeit auf einen Punkt sah, fing die Umgebung an, sich etwas zu bewegen und zu verschwimmen. Ebenso wirkte es so, als würden die Gegenstände pulsieren, wie als würden sie atmen. Alles sah so lebendig aus, alles schien, wie von einem lebendigen Geist durchdrungen. Die Umgebung kommunizierte mit mir. Zuerst fühlte ich mich etwas bekifft, danach ganz ruhig und bewusst. 😄

Dieser Zustand hielt noch etwa 20 Minuten an. Danach war ich wieder “ganz normal”, wie als wäre nie etwas gewesen. Ich konnte keine ernsthaften Nebenwirkungen erkennen, höchstens ein leichtes Drücken im Kopf, was aber auch von den Kopfhörern kommen konnte, die auf meine Birne drückten, als ich im Bett lag.

Dies war nur mein erster Versuch. Laut Anweisung verstärken sich diese Zustände während der Anwendung erheblich, wenn man es regelmäßig anwendet – das Gehirn wird darauf trainiert! Übrigens gibt es die Neobeats-Sessions noch für sämtliche weitere psychotrope Substanzen. Meiner Meinung nach sollten die Frequenzen jedoch in erster Linie für Heilung, Entwicklung des Bewusstseins und positive Lebenswandlung genutzt werden.

Ich kann jedem von euch die Neobeats wärmstens empfehlen – es ist möglich, sehr schnell, effektiv und einfach das Gehirn auf einen bestimmten Bewusstseinszustand zu trainieren, auf natürliche Art und Weise. Ich habe auch einige weitere Sessions getestet. Man kann sich gelassener machen, konzentrierter, motivierter, stärker im Sport, besser meditieren, besser einschlafen und vieles mehr. Ebenso gibt es skurrile Effekte wie Trance, Schamanismus, Aktivierung der inneren Führung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen, Regeneration und vieles, vieles mehr. Es gibt aktuell über 100 Neobeats-Sessions, die ständig erweitert werden.

Übrigens, um es kurz zu fassen: Die Frequenzen für die Rauscherfahrungen werden auf folgende Art und Weise erzeugt: Man nimmt das Molekül der Substanz, wandelt es in einen Code um und kreiert daraus die Frequenz. Frequenz ist die Sprache der Natur.

Neobeats gibt dir die Möglichkeit, alle beliebigen Sessions kostenlos auszutesten. Willst du tiefer in dein Bewusstsein vordringen, etwas Wundersames erfahren oder deine Entwicklung unterstützen, probiere es unbedingt mal aus, zu verlieren hast du garnichts.

Hier kannst du das alles völlig kostenlos selber austesten:

Hier bekommst du kostenlosen Zugang zu 100+ Neobeats-Sessions:

>>> Hier kommst du zu Neobeats: 100+ Neobeats-Sessions kostenlos testen <<<

Hier klicken, um zu Neobeats zu gelangen :)

 

Schau’ dir unbedingt auch mal die Rezensionen und Erfahrungsberichte an. 

Letztlich liegt es nun wieder bei dir, ob du dich etwas (vielleicht) ganz Neuem öffnest und es einfach mal ausprobierst, oder den Artikel einfach wegklickst und das Gelesene in ein paar Tagen wieder in Vergessenheit gerät. Ich selbst gehe an solche Themen immer sehr neutral und hinterfragend ran, vorallem an die Sache mit den Rauscherfahrungen. Doch manchmal muss man Dinge einfach ausprobieren, bevor man sich darüber ein Urteil bilden kann! 😊

>>> Hier kommst du zu Neobeats: 100+ Neobeats-Sessions kostenlos testen <<<

Wenn du dich für das Thema “Glaubenssätze auf Knopfdruck transformieren durch Audioprogramme” interessierst, findest du hier viele Informationen dazu.

Dein Chris von Freude des Lebens 🍀

 

*= Halluzinationen, bei denen uns bewusst ist, dass wir halluzinieren

Deine kostenlose Meditation

Mit meinem Newsletter erhältst du kostenlos und unverbindlich die neuesten Infos, Blogartikel, Inspirationen und bleibst immer up to date. Zusätzlich möchte ich dir eine meiner geführten Lichtmeditationen schenken. Viel Spaß! 🧡

Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Abbestellung jederzeit möglich.

Licht der Zentralsonne

Sag' mal:

  • Möchtest du innerhalb von 10 Minuten Energie tanken und Kraft sammeln?
  • Willst du dich einfach nur in möglichst kurzer Zeit tief entspannen und dich aufladen?
  • Liebst du das Licht und die Wärme?

Meine geführte Meditation "Licht der Zentralsonne" bringt dich innerhalb von wenigen Minuten in eine Tiefenentspannung - du musst einfach nur da liegen und nichts tun 😃 Sie strahlt Liebe 🧡 und Wärme 🌟

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere