Gib, und du wirst unweigerlich empfangen! Das Prinzip des Gebens

Gebende Hände

Im Universum gibt es ein besonderes Prinzip: Das Prinzip des Gebens. Dieses Prinzip besagt, dass immer, wenn du etwas aus liebendem Herzen gibst, unweigerlich mindestens denselben Wert in irgendeiner Form zurückerhalten wirst. Man kann auch sagen, dass man im Moment des Gebens positives Karma erschafft, das eines Tages zu einem zurückkehren wird. Dies ist eine wundervolle Sache, da wir das Glück verdoppeln. Es bedeutet, dass wir nie wirklich etwas verlieren, wenn wir geben. Wir multiplizieren es….

3 meiner persönlichen spirituellen Erfahrungen mit dem Licht

Lichtstrahlen

In diesem Beitrag möchte ich einmal von ein paar besonderen Erfahrungen erzählen, die ich mit Spiritualität beziehungsweise “göttlicher Energie” machen durfte. Es ist etwas schwer, eine Bezeichnung hierfür zu finden. Der Begriff “Gott” würde es vielleicht am ehesten beschreiben, doch dieser Begriff wird schnell falsch interpretiert. Darum nenne ich es Licht – denn wirklich, Licht ist die Manifestation von “Gott” – es ist die göttliche Quelle, der Ursprung des Seins, der in seiner reinen Form reine Liebe ist, unbegrenztes und immerwährendes Sein. Wenn die Zeit in der Inkarnation eines Menschen gekommen ist, geschehen bestimmte Dinge, die Botschaften für uns haben oder uns neue Möglichkeiten eröffnen. Die folgenden Erfahrungen hatten außergewöhnlich inspirierende oder energiespendende Wirkungen auf mich, deshalb kann man von “einschneidenden Erlebnissen” sprechen. 😊

Die männlichen und weiblichen Polaritäten – Ihre Eigenschaften und warum es so wichtig ist, sie in Balance zu bringen

Polaritäten

Wenn wir uns die Funktionsweise des Lebens anschauen, erkennen wir, dass Leben nur durch Vereinigung beziehungsweise Verschmelzung der Polaritäten entstehen kann. Das heißt, um die volle Energie (das volle Potenzial) eines Individuums entfalten zu können, müssen die Polaritäten im Einklang miteinander sein. Gleichzeitig können die beiden nicht ohne den jeweiligen anderen existieren. Schauen wir uns nun die Aspekte der Polaritäten an und warum die Anteile im menschlichen Bewusstsein in Balance sein sollten.

Sind Haare mehr als nur ein Kopfschmuck? Die wahre Bedeutung unserer Haare

Lange_Haare

Habt ihr euch auch schon einmal gefragt, warum viele indigene Kulturen wie die amerikanischen Ureinwohner, indische Brahmanen oder die Kogi-Indianer sich die Haare nicht kurz schneiden? Und umgedreht: Warum Soldaten den typischen Militärhaarschnitt tragen müssen (Haare wenige Millimeter kurz)?
Wenn man sich etwas mit dem Thema auseinandersetzt, wird schnell klar, dass es nicht nur um “praktisch” und “unpraktisch” geht. Jedes Organ unseres Körpers hat eine Bedeutung und einen Zweck zu erfüllen. So sind auch unsere Haare ein wichtiger Teil unseres Körpers, der eine Funktion erfüllt.

Spirituelle Energie – Der intelligente Geist, der alles durchdringt – Die göttliche Matrix

Spirituelle_Energie

Die Idee dieses Artikels ist entstanden durch ein ganz bestimmtes, sich wiederholendes Ereignis, das auf eine Intelligenz beruht, die hinter allem steht, was ist. Eine Intelligenz, die alles durchdringt und die auf deine Aktionen, Gedanken und Einstellungen reagiert. Diese Intelligenz IST alles, sie ist auch “du” – du bist ein wesenhafter Teil von ihr. Man könnte diese Intelligenz “die göttliche Matrix”, “spirituelle Energie” oder “das allumfassende Bewusstsein der Existenz” nennen. Es ist ein lebendiger Geist, der alles Existierende mit Bewusstsein durchdringt. Die gesamte Existenz  wird strukturiert durch einen übergeordneten Plan, ein übergeordnetes, evolutionäres Muster, welches das Ziel der Entwicklung verfolgt – die Entwicklung und Ausreifung des Bewusstseins hin zum absoluten All-Eins, was Ausdruck tiefen Friedens und damit tiefer Glückseligkeit ist.

Der Aufstieg in die fünfte Dimension: 10 Kennzeichen der Transformation – Findest du dich wieder? (Teil 3 von 3)

Aufstieg3

Im letzten Teil haben wir besprochen, wie wir den Transformationsprozess unterstützen können. Schauen wir uns jetzt ein paar interessante “Anzeichen” oder “Manifestationen” der Transformation an, die uns allen im Alltag begegnen können. Wenn wir mit offenen Augen durch das Leben gehen, werden wir feststellen, dass “Dinge anders sind, als früher”. Alles schreit irgendwie nach Neuanfang und Transformation. Alte Muster sind nicht länger haltbar – die Umstände “zwingen” uns förmlich dazu, sie zu hinterfragen und in etwas neues zu verwandeln. Das “Gemütliche”, der “Komfort” ist zurückgegangen – stattdessen ist überall eine gewisse Turbulenz, ein Rütteln spürbar. Wo früher bequemes Verharren in Gewohnheiten und Trott war, kassieren wir jetzt regelmäßig Tritte in den Allerwertesten. 😉 Empfindet ihr es auch so?

Der Aufstieg in die fünfte Dimension: Wie wir den Prozess unterstützen können (Teil 2 von 3)

Aufstiegsplanet

Im ersten Teil der Reihe “Der Aufstieg in die fünfte Dimension” haben wir besprochen, was es mit dem momentanen Transformationsprozess des Planeten Erde auf sich hat und welche Herausforderungen er mit sich bringt. Schauen wir uns nun die Möglichkeiten an, mit denen wir den Prozess unterstützen und die turbulenten Zeiten in Liebe meistern können. Ob der Transformationsprozess sanft oder chaotisch abläuft, liegt in der Verantwortung der Menschen selbst. Die Ausstrahlung des kollektiven Bewusstseins entscheidet darüber, ob die Umwälzungen von Chaos gekennzeichnet sind oder einen harmonischen, ruhigen Verlauf finden. Wir sehen also, dass jeder einzelne von uns durch sein Verhalten und Denken im Alltag einen Einfluss auf das Weltgeschehen und damit den Vorgang der Transformation hat.

Wie du ein reines von einem unreinen Channeling unterscheiden kannst

Channeling

Viele Menschen im spirituellen Bereich nutzen Channelings als Informationsquelle. Ein Channeling (deutsch Kanalisierung) bezeichnet das Empfangen von Informationen durch einen medialen Menschen von einer anderen Wesenheit, die rein energetischer, oder auch physischer Natur sein kann. Dabei geht es in erster Linie um Themen, die nicht “irdisch” sind, beziehungsweise nicht durch (öffentliche) Wissenschaft erforscht werden. Mit Channelings sollte man jedoch achtsam umgehen, denn nicht alle kommen von Quellen, die unser Wohlergehen im Sinn haben. Nicht jeder Channeler kann sehen, von welcher Entität bzw. Informationsquelle er Informationen erhält. Negative Entitäten nutzen Channelings zur Manipulation der “erwachten Bevölkerung”.

Astralreisen, Nahtoderfahrungen und luzides Träumen: Außerkörperliche Erfahrungen verstehen und erleben

Astralreisen, Nahtoderfahrungen, luzide Träume

Die Frage, was nach dem Tod kommt oder was wir erleben, wenn wir uns außerhalb unseres Körpers befinden, ist sicher eine der faszinierendsten Fragen unseres irdischen Lebens. Außerkörperliche Erfahrungen sind besondere Erlebnisse, die uns Einblick in die feinstoffliche Welt “außerhalb unseres Körpers” geben. Nach solchen Erfahrungen ändern viele Menschen ihre Sicht auf das Leben und beginnen ihren Horizont für das “Ungreifbare” zu öffnen. Dabei bieten uns die unterschiedlichen außerkörperlichen Phänomene einen unterschiedlichen Erfahrungsschatz. In diesem Artikel wollen wir uns die einzelnen Phänomene etwas näher anschauen und erfahren, ob wir sie bewusst erzeugen können und welche Lehre sie für uns bereithalten.

Die zwei Formen der Anziehung: Du ziehst an, was du bist – nicht, was du willst! Seelenplan und Schicksal

Im Grunde gibt es zwei Arten, auf die wir Energien (Dinge, Situationen, Umstände) in unser Leben ziehen. Zum einen gibt es das Gesetz der Resonanz, von dem du garantiert schon einmal gehört hast.  Zum anderen gibt es eine übergeordnete Art, die auf gewisse Weise schicksalhaft vorhergeplant ist. Es kann sehr hilfreich sein, über die Formen der Anziehung Bescheid zu wissen, denn wir nutzen sie automatisch jeden Tag (manche bereits bewusst, die meisten noch unbewusst). Schauen wir uns die beiden Arten genauer an, um das Leben besser zu verstehen.
Das Gesetz der Resonanz: Du ziehst an, was du bist!…….