5 Hilfsmittel zur Überwindung von negativen Phasen

Sicher kennst du es, dass dein Leben gewissen Schwankungen unterliegt, die von positiven und negativen Phasen gekennzeichnet sind. Manchmal fühlt es sich an, als hätten wir gar keinen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen und was sich im täglichen Leben manifestiert. In der Welt in der wir leben existiert Polarität und es erfordert ein sehr hohes Bewusstsein, um nicht mehr von den Schwankungen des Alltags beeinflusst zu werden. Um alles mehr in die Balance zu bringen und nicht so stark in negative Phasen “abzudriften”, ist es wichtig, dass wir das Leben fließen lassen und nicht gegen das Negative ankämpfen

Die zwei Formen der Anziehung: Du ziehst an, was du bist – nicht, was du willst! Seelenplan und Schicksal

Im Grunde gibt es zwei Arten, auf die wir Energien (Dinge, Situationen, Umstände) in unser Leben ziehen. Zum einen gibt es das Gesetz der Resonanz, von dem du garantiert schon einmal gehört hast.  Zum anderen gibt es eine übergeordnete Art, die auf gewisse Weise schicksalhaft vorhergeplant ist. Es kann sehr hilfreich sein, über die Formen der Anziehung Bescheid zu wissen, denn wir nutzen sie automatisch jeden Tag (manche bereits bewusst, die meisten noch unbewusst). Schauen wir uns die beiden Arten genauer an, um das Leben besser zu verstehen.
Das Gesetz der Resonanz: Du ziehst an, was du bist!…….

Was es bedeutet, wenn du Gänsehautschübe bekommst – das Jubeln deiner Zellen

Energieball mit Gänsehaut

Bestimmt kennst du das angenehme Gefühl, wenn du am ganzen Körper Gänsehaut bekommst, weil du etwas siehst oder erlebst, das dich im Inneren sehr berührt.
Aber hast du dich jemals gefragt, warum der Körper auf manche Dinge mit Gänsehaut reagiert und was es für uns bedeutet, was er uns damit “sagen” will?
Unser Körper reagiert auf die Wahrnehmung von Energien auf unterschiedliche Art und Weise. Beispiele sind hier Emotionen wie Lachen, Weinen, Herzklopfen oder eben Gänsehaut. Das Wort “Emotion” stammt aus dem lateinischen “emovere”, was mit “herausbewegen” übersetzt werden kann. Unsere Emotionen sind also reaktive Bewegungen unseres Körpers auf psychologische Wahrnehmungen…..

Warum es unbedeutend ist, was andere über dich denken

Kopf mit Fragezeichen

Im folgenden werde ich ein wenig den psychologischen Grund durchleuchten, warum es dir “egal” sein kann, wie andere Menschen über dich urteilen bzw. was sie über dich denken. Ein großer Teil unseres Verhaltens wird nämlich dadurch bestimmt, was andere über uns denken (könnten). Viele dieser Muster laufen auch unbewusst ab. Wenn wir dieses Denken loslassen können, gewinnen wir ein unglaubliches Stück Freiheit, denn wir können unser wahres Inneres ungehemmt zum Ausdruck bringen. So gesagt “machen, was wir wollen”.

So kannst du einem anderen Menschen Energie (Liebe) senden

Wenn wir jemand anderem helfen wollen, beispielsweise zur Lösung eines Problems oder als Beistand in schweren Zeiten, können wir ihm durch eine kleine Meditationsübung positive Energie senden. Ätherische (feinstoffliche) Energie ist nicht an Zeit und Raum gebunden. Diese Energie kann der anderen Person helfen, einen positiven Blick auf eine Sache zu bekommen oder einfach mehr Kraft zu haben, um in Aktion zu treten. Eine gesteigerte Lebenskraft (Lebensenergie) macht sich immer in einer allgemein positiveren Einstellung bemerkbar….

Ist Geld negativ? Darf man als spiritueller Mensch Geld verdienen? Geld aus ganzheitlicher Sicht

Pflanze, die auf Geld wächst

Geld wird häufig als etwas niederes angesehen. Das ist sehr verständlich, da Geld in dieser Gesellschaft oft missbraucht wird und der falsche Umgang damit für den Großteil der Weltprobleme verantwortlich ist.
Doch ist Geld wirklich grundsätzlich etwas schlechtes?
Gibt es Möglichkeiten, Geld sinnvoll (zum Wohle aller) einzusetzen?
Muss man ein schlechtes Gewissen haben, wenn man Geld verdient?
Widerspricht das Verdienen von Geld den natürlichen Prinzipien (Gesetzen) des Lebens?

5 Tipps, mit denen du herausfinden kannst, was deine Lebensaufgabe ist

 Für geführte Meditationen, Meditationszubehör, Literatur und Einzigartiges besuche meinen lichtvollen Entspannungsshop.  Wir alle haben sie – diese eine, ganz bestimmte Aufgabe.   Es gibt bestimmte Faktoren in unserem Leben, die Hinweise dafür liefern, welche besondere Aufgabe wir uns für diese Inkarnation vorgenommen haben. Jeder von uns trägt im Inneren ein wunderbares …

Die 2 Arten der Sexualität: Wie du die Kraft deiner Sexualenergie nutzen kannst

Sich liebendes Paar

Oja, unsere Sexualenergie ist eine wertvolle Kraft, die heutzutage leider sehr oft falsch eingesetzt und fehlinterpretiert wird. Dieser Artikel soll dich dazu inspirieren und dir helfen, diese Energie sinnvoll einzusetzen und dadurch mehr Lebensenergie, Schöpferkraft, Erfolg und Lebensqualität zu bekommen.
Warum wird Sex von mächtigen Institutionen wie der Kirche oder in den Medien so oft in ein schlechtes Licht gerückt? Gibt es gewisse Interessenten, die verhindern wollen, dass wir Wissen über diese Kraft bekommen und dadurch ein höheres Bewusstsein entwickeln?

Die Selbstliebe-Meditation: Kleine Meditationsübung für Zufriedenheit und Zentrierung (Erkenne deinen Wert)

Glückliche Frau

Eine gesunde Selbstliebe ist ein wichtiger Faktor für ein glückliches Leben. Selbstliebe ist wichtig, damit wir mit uns selbst zufrieden sind und unsere Zufriedenheit nicht von äußeren Umständen (z.B. anderen Personen) abhängig ist. Eine intakte Selbstliebe zentriert uns und macht uns ruhig und gelassen. Jeder von uns ist ein gleichwertiger, einzigartiger, wunderbarer Teil der Schöpfung und ist damit genauso viel wert wie alle anderen “Funken” dieser allumfassenden Existenz. Oft können wir einen traurigen oder depressiven Zustand ausgleichen, wenn wir die Selbstliebe fühlen und darin “baden”, denn oft ist der wahre Grund für unser Unglück ein mangelnder Selbstwert (diese Muster laufen oft unterbewusst ab). Wir alleine tragen alle Macht und alle Kraft in uns, die wir benötigen.